WAS TAUGEN DIÄTEN WIRKLICH?

Leonis Blog - Was taugen Diaeten

WAS TAUGEN DIÄTEN WIRKLICH?

Ein Selbstversuch

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Urlaub ist vorbei. Jetzt steht die kältere Jahreszeit bevor… die Tage werden kürzer, das nasskalte Wetter nervt und die Erkältungen sind plötzlich da. Und es geht wieder rapide auf die Vorweihnachtszeit zu. Doch bis dahin haben wir drei Monate um ordentlich Gas beim Training zugeben. Nur so, stärken wir unser Immunsystem und schützen den Körper vor Krankheiten! Also greifen wir jetzt wieder an. Training, Training, Training und das Maximum herausholen! Was ist tatsächlich möglich in 3 Monaten? Ich will es herausfinden. Schließlich ist im Sommerurlaub dann doch trotz guter Vorsätze der ein oder andere american burger auf meinem Teller gelandet 😉

Obwohl ich fleißig auf dem Laufband mit tollem Meerblick trainiert habe hat sich ein kleines Kilo mehr auf meinen Rippen festgesetzt… Doch welche Diät-Methode funktioniert (jetzt) eigentlich am besten? Paleo? 80-10-10? LCHF? FDH? Oder doch eher eine radikale Hollywood-Methode der Stars? Ich werd‘s testen. Ganz exklusiv für euch! Klar, wissen wir alle, dass jeder seinen gesunden und ausgewogenen Mittelweg zwischen einer guten Ernährung, ausreichend Sport und wichtigen Ruhephasen finden sollte. Doch ab und an hört man bei neuen Trends und Diäten ja doch interessiert hin. Also habe ich mir vorgenommen jede Woche einen anderen Diättrend zu testen und darüber zu berichten. Warum nur eine Woche pro Diät? Weil viele solcher Diäten langfristig den Stoffwechsel schädigen und teilweiße nicht alle Nährstoffe beinhalten, die der Körper benötigt. Und ich trotz dieser Diäten auf meinen Körper höre und ihm nicht schaden möchte.

Ausgesucht habe ich mir aus diversen Internetforen und Frauen-Fitnessmagazinen folgende Abnehmtrends und Diäten:

In Woche 1 startete ich mit „Friss die Hälfte“ (FDH), um nach dem Amerikaurlaub meinen Körper wieder an kleinere Portionen zu gewöhnen.

In Woche 2 und 3 versuche ich mich nach Schlank im Schlaf (SiS) zu ernähren. Bei SiS geht es darum die letzte Mahlzeit so früh wie möglich (bis 17/18Uhr in meinem Fall) einzunehmen und möglichst Proteinreich zu gestalten.

Woche 4 soll komplett vegan gestaltet sein.

In Woche 5 geht es dann mit der Steinzeit-Ernährung (Paleo) weiter. Hierbei werden ausschließlich naturbelassene, natürliche, regionale und saisonale Produkte verzehrt.

Ich versuche dieses 10 Wochen Programm möglichst in einer sinnvollen Reihenfolge durchzuführen, so dass ich nach jeder Methode andere Lebensmittel weglassen oder eintauschen kann. Was die einzelnen Phasen beinhalten, was die DO’s und DON’Ts sind, dass erzähle ich euch wenn ich über die einzelnen Wochen berichte.

Ab Woche 6 beginnen dann die Hollywood-Methoden. Zunächst startet die Suppen-Diät („Souping“).

In Woche 7 geht es mit „Green Salt“ weiter, eine Woche lang komplett auf Salz verzichten und stattdessen eine gesunde grüne Würzmischung eingesetzt. Oh je, ich befürchte jetzt schon schlimmes ;-).

Woche 8 wird nach dem „juicing“ Prinzip gelebt – bedeutet eine Woche lang ausschließlich gesunde Smoothies und keine feste Nahrung.

Woche 9 wird nach Cameron Diaz Lieblingsdiät „The Breakfast Plan“ gelebt – Juhu, dann gibt’s wieder feste Nahrung!

In der letzten Woche gibt es dann das Gegenteil zu allen Diäten und somit den neuesten (aktuellen) Trend: High Carb (HC). Hier wird die Zufuhr von Proteinen und Fetten drastisch gesenkt und die Ernährung besteht zu 80% aus Kohlenhydraten. Ob es was bringt, das werden wir in Woche 10 testen und herausfinden.

Okay, soweit dazu. Meine Strength & Flex-Challenge lasse ich nebenbei noch etwas weiterlaufen, denn auch das Training wird natürlich trotz der vielen Ernährungsumstellungen beibehalten. Also gibt’s dann in einer der nächsten Blogeinträge erst die Ergebnisse, ob ich tatsächlich beweglicher geworden bin und die vorgenommenen Ziele erreicht habe.

Achja, wer sich bei der einen oder anderen Diät anschließen möchte, darf dies gerne tun. Entweder nur für sich selbst oder ihr verratet, mit welcher Methode ihr mit mir testen wollt, und wir unterstützen uns gegenseitig! Ich bin auf jeden Fall gespannt, was machbar ist in dieser Zeit! 🙂

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Du hast fragen?

Schreib uns!

Sending

©2018 POWERPLATE CENTER

Log in with your credentials

Forgot your details?