Projekt 2015: Fit für’s Board

fit-fürs-board-power-plate-center-hannover

Das „Projekt 2015: Fit für’s Board“ ist mein Vorsatz für das neue Jahr

Ich möchte fit für den Snowboardurlaub werden!

Endlich hab ich den Urlaub gebucht! Es geht mal wieder in die Berge zum Snowboarden. Jetzt heißt es nur noch: möglichst schnell die nötige Fitness aufbauen. Wie einige von euch vielleicht bereits wissen bin ich ein begeisterter Cross Fit-Fan und trainiere in meiner Freizeit zum Teil nach diesem Prinzip. Was ich mir vorgenommen habe ist nun zusätzlich die tollen Effekte des Power Plate-Trainings für mein Projekt2015: Fit für’s Board mit der Power Plate zu nutzen. Vor allem alles was den Bereich der Dehnung, der Beweglichkeit und Stabilität betrifft.
Denn genau diese Eigenschaften benötige ich, wenn es im März zum Snowboarden geht, um sicher auf dem Board zu stehen.
Beim Snowboarden ist es sehr wichtig flexibel auf den Beinen zu sein, genauso wie eine starke Rumpfmuskulatur und ein gut ausgeprägter Gleichgewichtssinn. Meine Hauptübungen auf der Power Plate werden also überwiegend aus verschiedenen Varianten von Kniebeugen und Vierfüßlerständen sein. Kniebeugen sind besonders effektiv um die komplette Oberschenkelmuskulatur und Bauch zu kräftigen. Die Vierfüßlervariationen sollen Stabilität und Koordination stärken. Es wartet also eine Trainingsintensive Zeit, in der ich 3x/Woche mein reguläres Workout durchziehen und 1x/Woche auf der Power Plate ins Schwitzen kommen möchte. Zusätzlich werde ich täglich mit der Blackroll arbeiten um die Faszien zu lockern und die Regenerationszeit zu verkürzen.

Hier auf meinem Blog werde ich euch an meinen Trainingserfolgen und weiteren Projekten in diesem Jahr teilhaben lassen. Das Projekt was demnächst ebenfalls bei mir ansteht ist eins aus dem Bereich Ernährung. Ihr dürft also gespannt auf den nächsten Blogeintrag sein! Wer noch mehr aus meinem Trainingsalltag sehen möchte kann mir auf Instagram folgen.
Wie sieht es denn bei euch aus? Steht dieses Jahr eher ein sportlich, aktiver Urlaub an oder soll das Power Plate Training die gewünschte Bikinifigur für den nächsten Strandurlaub formen?

Leonie

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Du hast fragen?

Schreib uns!

Sending

©2018 10 TO FIT

Log in with your credentials

Forgot your details?